Beruf und Berufung im Kontext des 21. Jahrhunderts

Heute, am 4. Februar 2020, starten wir ein Onlineseminar für TN mit gutem Basiswissen, in dem wir uns dem Thema Beruf, Berufung und Karriere widmen. Wir werden versuchen, die alten, klassischen Regeln auf die Vielfalt der Berufe in unserer Zeit zu übretragen!!

Wirstarten um 19.30 h und wer noch teilnehmen möchte, möchte sich bitte kurz melden!!

Hier die genauere Beschreibung:

In diesem interaktiven Online-Seminar möchten wir alle Faktoren untersuchen, die astrologisch die beruflichen Möglichkeiten anzeigen. Dabei gehen wir folgendermaßen vor:

  • Berufsbezogene Karakattwas der Planeten (klassische Texte) – übertragen auf die Berufswelt des 21. Jahrhunderts
  • Angestellt oder selbstständig?
  • Talente und Fähigkeiten, die beruflich eingesetzt werden können
  • Einbeziehung relevanter Vargas
  • Zeichen für beruflichen Erfolg und deren Auslösung
  • Zeiten des beruflichen Wechsels
  • Erfüllung des eigenen Dharmas im Beruf
  • Die Deutung der Arudhas oder Padas als ergänzendes Werkzeug
  • Ashtaka Varga im Kontext des Berufes

Bei diesem Seminar möchten wir möglichst viele Daten und Erfahrungen aus den Reihen unserer Studentinnen und Studenten einbeziehen. Daher bitten wir alles Interessentinnen, uns möglichst viele anonymisierte Horoskope von Menschen zuzusenden, die einen besonderen Beruf ausüben. Denn wir möchten gerne versuchen, die Berufswelt des 21. Jahrhunderts mit dem vedischen Horoskop anzugleichen!

 

Start: Di, den 4. Februar um 19.30 h – 6 Abende – 14-tägig

Alle Termine hier

Jahresvorschau 2020

Welche Konstellationen sind im neuen Jahr am Himmel zu sehen und welche Einflüsse sind zu erwarten?

Online um 18 Uhr am Freitag, den 10. Januar

Einfach einloggen auf www.zoom.us/join unter der Meeting ID 909 303 1008

Kosten: kostenlos für alle unseren aktiven Studentinnen und Studenten, von allen anderen wird ein Beitrag von 20 Euro erbeten.

Rückläufige Planeten verstehen von Gayatri Devi Vasudev

Originaltitel: Understanding retrograde planets von Frau Gayatri Devi Vasudev, erschienen in Modern Astrology Dezember 2019.
Mit Dank für die freundliche Genehmigung, diesen Beitrag übersetzen und veröffentlichen zu dürfen

Eine der größeren Herausforderungen in der Astrologie ist die Interpretation eines rückläufigen Planeten. Es gibt viele falsche Konzepte in diesem Bereich, was nicht verwunderlich ist angesichts der knappen Literatur, die zu diesem Thema zur Verfügung steht. Unsere alten Weisen waren sehr kryptisch, als sie sagten: Vakrinasthu mahaveeryam oder Vakra (rückläufige) Planeten sind machtvoll. Das ist zwar wahr, doch diese kurze Aussage zu interpretieren könnte viele Seiten füllen.
Planeten, die entweder in der Opposition zur Sonne stehen oder dieser Opposition recht nahe sind, werden rückläufig mit Ausnahme von Merkur und Venus. Diese Opposition gibt den ersten Hinweis auf das Erschließen der Wirkung eines rückläufigen Planeten. Die Sonne oder Surya repräsentiert im individuellen Horoskop das eigene Ego oder aham. Ihre Position in Zeichen und Haus zeigt an, wie sich die Persönlichkeit durchsetzen wird. Ein rückläufiger Planet hingegen steht dieser Selbstdurchsetzung in einer Opposition gegenüber und erzeugt einen direkten Konflikt mit dem eigenen Ego. Wie, wann und wo dies sich genau äußert hängt von einer Anzahl von Faktoren ab, allen voran von der Lokalisation des rückläufigen Planeten. Dieser Konflikt beruht grundlegend auf einer mentalen Regression in vergangene Geschehnisse (Ereignisse aus der Vergangenheit dieses Lebens oder eines vergangenen) und zeigt sich als ein Konflikt zwischen der Vergangenheit und dem Ego. Das Leid, dass dieser Konflikt mitunter erzeugt, gibt einem rückläufigen Planeten ein enormes spirituelles Potential.

Sonne-Saturn Opposition
Stellen wir uns eine Situation vor mit der Sonne im Aszendenten und dem rückläufigen Saturn im 7. Haus. Im 1. Haus unterstreicht die Sonne das Ego und führt zu einer durchsetzungsfähigen, bestimmenden und willensstarken Persönlichkeit. Der rückläufige Saturn gerät nun in Konflikt mit eben dieser Persönlichkeit. Da das einbezogene Haus das 7. der Partnerschaft ist und Saturn die natürlichen Eigenschaften von Einschränkung (oder sogar Hemmung) besitzt, fühlt sich der oder die Geborene von Partner oder Partnerin zurückgehalten. So entsteht ein Mangel an Harmonie, nicht nur mit dem Partner oder der Partnerin, sondern mit der Öffentlichkeit im Allgemeinen. Das Ego wird bei jeder Kleinigkeit angekratzt und eine Tendenz zur Rebellion entsteht, die mitunter zu brüskem, undiplomatischem und sehr unangenehmem Verhalten führt, wenn es zur Sache geht. Wohltäteraspekte auf den Aszendenten oder das 7. Haus würden es dem Menschen erleichtern zu erkennen, dass Harmonie mit anderen entwickelt werden muss und sie würden helfen, weniger empfindlich zu reagieren, sich nicht so schnell persönlich angegriffen zu fühlen.

Tendenz zu beschwichtigen

Im Gegensatz zu dieser Situation würde der rückläufige Jupiter im 7. Haus stehen. Seine Expansivität und Leichfüßigkeit ist ganz und gar die Antithese zu Saturns einschränkenden und verschlossenen Haltungen. Das Problem des rückläufigen Jupiters im 7. Haus besteht jedoch darin, dass seine Expansivität dazu führt, dass man nicht nur den eigenen Partner, sondern auch die ganze Welt über allen Maßen zu beschwichtigen und zu besänftigen versucht. Den Ideen anderer wird so viel Raum gegeben, dass man selbst nicht viel erreichen kann, weil man nicht versteht, dass man es nicht allen und jedem Recht machen kann. Ein wohlwollender Saturnaspekt kann dabei helfen, für die eigenen Überzeugungen einstehen zu lernen und die Sinnlosigkeit zu erkennen, die darin liegt, allen recht machen zu wollen.

Innerer Konflikt

Der Schlüssel zum Verständnis der Wirkung der rückläufigen Planeten liegt also darin, zu realisieren, welchen Konflikt der Planet für das Ego erzeugt. Ist dieser Konflikt erst einmal bearbeitet, beginnt der rückläufige Planet machtvolle wohltätige Wirkungen zu entfalten. Aus diesem Grund sollten Aussagen wie: “Ein erhöhter rückläufiger Planet ist gleichzusetzen mit einem Planeten im Fall” nicht für bare Münze genommen werden. Die Wirkung eines rückläufigen Planeten unterscheiden sich grundsätzlich (sind nicht unbedingt besser oder schlechter) von den Ergebnissen eines direktläufigen Planeten in der Erhöhung oder dem Fall. Er zeigt viel mehr Wirkungen, die durch die eigenen Haltungen für einen selbst entstehen.

Nehmen wir ein Horoskop mit einem rückläufigen Jupiter im 2. Haus in der Erhöhung. Alle anderen Faktoren außer Acht lassend können wir finanzielle Probleme im Dasa oder Bhukti von Jupiter vorhersagen. Ein Mensch mit einem rückläufigen Jupiter im 2.Haus hat generell eine Tendenz zu einer falschen Einschätzung, wenn es um Geldfragen, Prestige und Gerechtigkeit geht. Es besteht ein starker Drang zu einem eher extravaganten Lebensstil. So wird es trotz gutem Einkommen (Jupiter als Dhanakaraka im Dhanastana) zu erheblichen finanziellen Turbulenzen kommen.

Ein weiterer Lebensbereich, der zu Problemen führen könnte, ist die Sprache. Normalerweise führt Jupiter im 2. Haus zu einem ausgeglichenen verbalen Selbstausdruck. Wenn er jedoch rückläufig ist im 2. Haus, ist man eher schwatzhaft und weniger vorsichtig in der Wortwahl. Manches wird unbedacht und hastig ausgesprochen und anschließend wieder bereut. Ein positiver saturniner Aspekt kann hier die Redseligkeit etwas dämpfen und eine gewisse Balance bewirken.

Kühles Familienleben

Saturn, rückläufig und im 2. Haus, erzeugt einen interessanten Kontrast zu Jupiters Situation hier. Dieser Saturn rück die finanzielle Sicherheit deutlich ins Bewusstsein und es entsteht ein zwingender Drang, so viel wie möglich zu sparen. Dennoch wird es eine tiefe Kluft zwischen den eigenen Ambitionen und dem Erreichten geben. Da das 2. Haus auch das Familienleben beschreibt, erzeugt Saturn hier regelrechte Hürden beim Ausdruck der eigenen Gefühle oder Liebe für die eigene Familie. Entweder ein Gefühl von Schuld oder sogar Angst kommen ins Spiel beim Umgang mit der eigenen Familie. Diese Gefühle führen zu einem kühlen Familienleben.

Im 11. Haus führt ein rückläufiger Saturn dazu, dass man ungewöhnlich viel Verantwortung zu tragen hat. Man wird zu einem Idealisten, der glaubt, Verantwortung für andere schultern zu müssen. Es gibt immer einen Kampf zwischen den eigenen Idealen und der Fähigkeit, ihnen gemäß zu leben. Auch tritt verborgene Wut auf darüber selbst ein schwieriges Leben zu haben, während andere es viel leichter haben.

Große Sturheit

Jupiter Position im 11. Haus (rückläufig) führt meist dazu, dass der Mensch viel Ehre und Anerkennung erlangt innerhalb von sozialen Gruppen. Jemand mit dieser Position erweist sich oftmals nicht nur als unpraktisch veranlagt, sondern erweist sich zugleich auch als stur. Alles muss nach dem eigenen Kopf gehen. Steht ein solcher Jupiter in 11. Haus in Stier, dann führt die Rigidität und Fixiertheit des Erdzeichens Stier dazu, dass man verschwendet viel und Energie Zeit, um zu beweisen, dass man immer Recht hat. Eine solche Person rechtfertigt ständig das eigene Verhalten und hält stur an alten Konzepten fest. Es besteht ein großes Bedürfnis, sich überlegen zu fühlen und letztendlich führt dies dazu, dass die eigenen Freunde und Unterstützer sich abwenden. Diese Eigenschaften können in Indira Gandhis Horoskop beobachtet werden. Dennoch kann der Effekt von Jupiters Stärke in 11 nicht heruntergespielt werden – er war zu einem großen Teil auch Teil ihres enormen Erfolges. Wäre Indira Gandhis Jupiter in 11 nicht rückläufig gewesen, so hätte sie einerseits weniger Erfolg gehabt, wäre aber auch weniger kontrovers gewesen.

Es ist auch interessant, eine weitere Situation zu analysieren. Dieses Mal stellen wir uns einen rückläufigen Saturn in 5 vor, dem Haus der Gedanken, um einen Bereich zu nennen. Ein Mensch mit einem rückläufigen Saturn in 5 formuliert die eigenen Ideen in schwarz-weiß. Diesen Menschen fällt es schwer zu erkennen, wie viele Schattierungen von Grau es zwischen diesen beiden Extremen gibt. Man hat ein inneres Gefühl, dass andere für die eigenen Ideen nicht empfänglich sind. Die eigenen Gedanken werden als sehr wichtig erachtet und man belastet sich oft mit dem einen oder anderen Gedanken. Fällt das 5. Haus jedoch in das Luftzeichen Waage, dann gibt Saturn diesem ansonsten so unentschlossenen Zeichen viel Reife.

Mars für starke Reaktionen

Nach Saturn und Jupiter kommt unter den äußeren Planeten Mars in der Rückläufigkeit besondere Bedeutung zu. Er repräsentiert Vitalität und Energie und jemand mit einem rückläufigen Mars im Horoskop verfügt über eine Fülle von Energie. Diese ist jedoch, vor allem in Abwesenheit regulativer Faktoren, nicht leicht zu steuern, was vor allem dann zutrifft, wenn Mars in einem von Venus regierten Nakshatra steht. In einem von Jupiters Nakshatras wird diese Energie meist konstruktiv, wenn auch unkonventionell eingesetzt. Ist Rahu der Regent des Nakshatras, in dem sich der rückläufige Mars befindet, vor allem bei einer gleichzeitigen Verbindung zum 5. Haus, dann verleitet dieser Mars zu sehr intensiven Reaktionen gegenüber manchen Menschen. Man entwickelt dann ungewöhnlich starke Gefühle, sowohl in einem positiven als auch in einem negativen Sinn. so können während der Dasas oder Bhuktis von Rahu oder Mars sehr verzerrte Perspektiven in Bezug auf persönliche Beziehungen entstehen.

Schneller und scharfer Verstand

In Merkurs Nakshatras, vor allem in Jyeshta, kann der rückläufige Mars einen ungewöhnlich schnellen und aktiven Geist erzeugen. Es besteht eine Tendenz zu übereilten Entscheidungen, dich merkwürdigerweise ist gleichzeitig eine Unentschlossenheit vorhanden, wenn es um die Umsetzung der Entscheidung geht. Im Horoskop einer Frau führt der rückläufige Mars zu einer Reduzierung der Weiblichkeit. Während die Frau nach außen hin zugewandt und liebevoll in Erscheinung tritt, ist dennoch eine innere Kühle und Männlichkeit vorhanden. Befindet sich dieser Mars dann im 7. Haus, so ist oft ein unterdrückter Männerhass angelegt, der natürlich das Eheleben erschwert und überschattet. Ist jedoch der Herrscher des 7. Haus gut platziert, sollte man von diesen Ergebnissen nicht erwarten. Im 2. Haus macht ein rückläufiger Mars einen Menschen besonders streitlustig und man lässt keine Möglichkeit für eine kontroverse Diskussion aus. Man diskutiert um der Diskussion willen. Mit dieser Konstellation hat man eine scharfe Zunge. Man wird an längst vergangenen Auseinandersetzungen festhalten, hochgradig subjektiv eingestellt sein und keine Toleranz gegenüber den Standpunkten anderer aufbringen.

Hochgradig sensibel

Venus ist die natürliche Ergänzung von Mars und regiert Liebe, Frieden und Harmonie. Ein Mensch mit Venus in Rückläufigkeit hat die Tendenz, die eigenen Reaktionen davon abhängig zu machen, wie viel Liebe und Zuneigung ihr entgegengebracht wird. Es besteht nicht nur eine Anfälligkeit nicht nur verletzt zu werden, sondern diese Verletzung auch noch zu vergrößern, zu übertreiben. Oftmals ist ein großes Maß an Verlegenheit zu spüren oder auch sehr scheu sein und anstatt sich mit anderen auseinander zu setzen, wird die eigene Meinung oft gar nicht erst kundgetan und man ist innerlich reizbar. Venus im 7. Haus ist keine begehrenswerte Position. Während einer Venusaktivierung im Dasa oder Bhukti erfährt ein solcher Mensch eine intensive Verletzung durch andere, also entweder den eigenen Partner oder die Partnerin oder Menschen in der eigenen Umgebung. Und aus Angst vor einer Wiederholung dieser Verletzung kappen manche Menschen dann alle Beziehungen zu nahestehenden Menschen. Ein enormes Misstrauen gegenüber anderen ist die Konsequenz der rückläufigen Venus im 7. Haus und wird einem dennoch Zuneigung entgegengebracht, so vermutet man schnelle verborgene Motive dahinter. Mit dieser Venus zieht man sich oft vollkommen vom anderen Geschlecht zurück.

Merkur, der Planet, der der Sonne am nächsten steht, regiert das Zentrale Nervensystem. Bildhaft gesprochen kann man ihn als Trichter oder Kanal für die Einflüsse aller anderen Planeten sehen. Ist er rückläufig, so erzeugt dies ein gewisses Ungleichgewicht im restlichen Horoskop. Er führt zu einem sehr unruhigen Geist. Gedankenprozesse scheinen sich unendlich zu wiederholen, wie bei einer endlosen Schallplatte. Aber es besteht auch ein großes Maß an Einsicht, sodass vor allem Menschen mit einem wohltätig aspektierten rückläufigen Merkur bisweilen sehr vernünftigen Rat in vielerlei Angelegenheiten geben können. Steht ein rückläufiger Merkur im 1. haus, so reduziert er das eigene Selbstvertrauen. Im 5. Haus führt er dazu, dass man seine eigenen Ideen und Standpunkte derart vehement vertritt, bis man ein Ärgernis für alle anderen wird. Fällt das 5. Haus mit dem rückläufigen Merkur in Zwillingen, dann intensiviert dieser die Dualität des Zeichens noch. Man kann sich geradezu wie ein Chamäleon ändern und den Bedingungen der Umwelt anpassen. Als ob ein Mensch zwei Persönlichkeiten in sich vereinen würde.

Weder gut noch schlecht

Zusammenfassend kann man sagen, dass rückläufige Planeten von Natur aus weder gut noch schlecht sind. Sie sind sehr machtvoll, da sie ein Ungleichgewicht in der Persönlichkeit erzeugen. Positive Einflüsse können diese Macht konstruktiv kanalisieren helfen, während negative Einflüsse und Assoziationen zu verheerenden Wirkungen führen können.

Das Thema der rückläufigen Planeten ist zu umfassend, um in einem einzigen Artikel behandelt zu werden. Wir beabsichtigen, dieses Thema zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich zu behandeln.

Modern Astrology, Vol XI, Dec. 2019, https://modernastrology.co.in

Abonnements möglich

 

Neue Live-Online-Ausbildung in Jyotish

Unsere neue Online-Ausbildung in vedischer Astrologie beginnt am Mi, den 16, Oktober um 19.30 h.

Bitte fordern Sie unser Info-Video an oder vereinbaren Sie eine persönliche, kostenlose Ausbildungsberatung.

Astrologie als Begleiter durch das Jahr

Neues Angebot für astrologische Laien oder Klienten – kein Vorwissen erforderlich !!!!

Diese Vortragsreihe wird am Freitag, 6. Dezember um 17 Uhr fortgesetzt.

Wir werden uns an jedem Abend zwei Tierkreiszeichen anschauen, tiefer kennenlernen und gleichzeitig erläutern, welche Themen für diese Menschen in den nächsten 12 Monaten aktuell sein werden. Dabei werden wir den größten Wert auf das Aszendentenzeichen bzw. Mondzeichen legen. Wenn Sie diese Zeichen nicht kennen, schicken Sie mir eine Mail und ich werde Ihnen diese kostenlos mitteilen.

Weitere Info hier

Info-Abend Prüfung 2020

Am Montag, den 23. September um 19.30 h treffen wir uns zu einem Infoabend zur Prüfung 2020.

Alle, die entweder konkret interessiert sind, die Prüfung 2020 abzuglegen oder sie sich nur mal informieren möchten, sind herzlich willkommen.

Bitte Login Daten bei mir per Mail oder Kontaktformular abrufen!!