Astrovedic Samstag-Akademie (Jyotishworkshop)

An dieser Stelle werden wir unser neues Seminarformat vorstellen und die aktuellen Termine anzeigen.

  • Ab dem 14. September 2019 werden wir jeweils einmal im Monat ein Online-Seminar mit einer internationalen Referentin oder Referenten anbieten. Das Spektrum an Themen und auch an Referentinnen und Referenten wird breit gefächert sein. Diese Idee ist entstanden, weil ich in den letzten Jahren auf Kongressen so viele interessante indische Astrologinnen und Kollegen kennen gelernt habe und nun eine Möglichkeit gefunden habe, diese mit ihren individuellen Themen auch unseren Studentinnen vorstellen zu können.

Folgender Termin ist für 2019 noch geplant:

  • 7. Dezember 2019

Termine 2020:

  • 11. Januar 2020 – Aufbaukurs Mokshahäuser mit Swami Svatmananda
  • 1. Februar 2020 – Kerala Prasna mit Linda Mackey, USA

 

Die Unterrichtszeiten werden 2 mal 1,5 Stunden umfassen, jeweils Samstagnachmittags.

Bei Interesse bitte die ersten Termine schon vormerken, im Januar geht es dann wieder weiter.

Alle Angebote sind in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung. Anschließend wird ein Donwload zur Verfügung stehen, der für alle TN im Preis inbegriffen sein wird.

Prof. Jaya Sekhar: Aufbaukurs Jyotish und Chakras

Im April 2019 unterrichtete Prof. Jaya Sekhar aus Hosur an 3 halben Tagen die Entwicklung der Chakras im menschlichen Körper, ihre Bedeutung und die Verbindung zum Horoskop.

Behandelt wurden u.a. folgende Themen:

  • Evolution der Chakras und Integration des Intrinsischen Karmischen Struktur-Codes
  • Studium der Shad Chakras, ihre Struktur und Funktion
  • Vedische Astrologie und die Beziehung zu Planeten und Zeichen – Feststellung der Chakra Energien vom Rasi und Nakshatra Mandala
An diesen 3 Vormittagen wurden die philosophischen Zusammenhänge sehr gut verdeutlicht, viele Fragen beantwortet, die vermutlich viele von uns schon lange in sich tragen, doch die praktische Anwendung im Horoskop kam etwas zu kurz. Schon damals haben wir angekündigt, dass wir ein Aufbauseminar anbieten werden, in dem es ausschließlich um die praktische Anwendung geht – also um die Verknüpfung des vedischen Horoskops mit den Chakras und wie man auf dieser Basis Hintergrundinformationen über karmische Zusammenhänge im Leben des Geborenen erhalten kann.

Bitte beachten: Bei diesem Workshop können nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ursprünglichen Seminars im April 2019 mitmachen. Alle anderen können sich nur anmelden, nachdem Sie den als Video aufgezeichneten Workshop nachgearbeitet haben, ansonsten würden sich die Zusammenhänge kaum erschließen.

Bei Interesse findet Ihr die Infos zum Download des Seminars vom April hier

Datum: Samstag, den 7. Dezember

Vormittags:

  • Anwendung der Techniken an 2 Beispielen

Nachmittags:

  • Welche der verschiedenen Techniken werden wann eingesetzt?
  • Was ist der Sinn und Zweck dieser Analyse des Intrinsischen karmischen Codes und wie kann die Information in das Leben des Geborenen integriert werden?

Zeiten: 9:30 bis 11 h und 14 bis 15.30 h

Kosten: 45 Euro

 


Im Oktober 2019 unterrichtete Sri Swami Svatmananda das Thema: „MOKSHA-HÄUSER“. Die Resonanz war so positiv, dass wir den Wünschen unserer Studierenden nachkommen möchten und ein Aufbauseminar anbieten werden:

Datum: Samstag, den 11. Januar 2020

Zeiten: 9:30 bis 11 h und 14 bis 15.30 h

Kosten: 45 Euro

 

Beschreibung des urspüunglichen Seminars, das als Download erworben werden kann. Die Teilnahme am Aufbauseminar macht nur auf der Basis des 1. Seminars Sinn.

Dies wird ein ganz besonderes Seminar sein, da wir die Ehre haben werden, mit einem Swami aus der Sri Swami Dayananda Linie zu studieren, der über Expertise in den tiefen Studien der Veden sowie der Jyotish, Ayurveda und anderen vedischen Wissenschaften verfügt. Mit einem Ingenieur- und Management-Hintergrund folgt er der indischen Tradition des Lernens von den Sastras und unterrichtet Kurse in Vedanta online und in Gruppen auf der ganzen Welt. Hier ist seine Beschreibung dieses Workshops:

„Wenn wir Jyotisha studieren, erfahren wir etwas über Moksha-Häuser.

Aber wissen wir wirklich, was Moksha-Häuser bedeuten?

Wie verstehen und lesen wir Moksha-Häuser, die das 4. , 8. und 12. sind?

Sri Swami Svatmananda wird die Bedeutung von Moksha entfalten und wie man Moksha-Häuser in der Tabelle liest. Das Verständnis der Bedeutung von Moksha House kann einem Kunden helfen, seine Reise in diesem Leben klarer zu verstehen. Während wir das 8. und 12. Haus typischerweise als „schlechte“; Häuser betrachten, sind es für jemanden, der für Moksha bestimmt ist, die besten Häuser.“