Prüfung

In Zusammenarbeit mit dem Institute of Vedic Astrology und insbesondere mit Dr. K.S. Charak und Vinay Aditya  konnten wir seit Mai 2006 eine Prüfung zum Vedischen Astrologen durch die damalige Deutsche Gesellschaft für Vedische Astrologie DGVA anbieten bzw. dem heutigen Europäischen Verband für vedische Astrologie  (EV-VA). Die Prüfung zum anerkannten vedischen Astrologen wird von Dr. Charak oder Vinay Aditya in Deutschland abgenommen und findet einmal jährlich im Mai oder Juni statt. Sie entspricht den Anforderungen der größten vedisch-astrologischen Organisationen Indiens wie z.B. ICAS (Indian Council of Astrological Science) und ist somit auf einem international anerkannten Niveau. Wir haben ein Ausbildungskonzept zugrunde gelegt, das grundsätzlich ermöglicht, dass die Studenten aller Institute ebenso wie Autodidakten an dieser Prüfung teilnehmen können. Das Absolvieren dieser Prüfung ermöglicht die Festlegung eines Standards, der sowohl den Klienten als auch den Astrologen selbst zugute kommt. Durch diese Prüfung erhalten Astrologinnen die Möglichkeit, sich von nicht geprüften und teilweise nur unzulänglich ausgebildeten anderen Astrologen abzugrenzen. Wenn Sie sich für diese Prüfung entscheiden, gewinnt auch für Sie selbst die Astrologie und die Arbeit mit dieser an Stellenwert. Sie werden einerseits durch die Prüfung direkt gezwungen, einige Wissenslücken zu schließen und können mögliche vorhandene Schwachstellen erkennen. Außerdem haben Sie Klienten, Kolleginnen und möglicherweise späteren Schülern gegenüber einen eindeutigen Qualifizierungsnachweis. Obwohl die Bezeichnung „Astrologe“ nicht geschützt ist, möchten wir durch diese Prüfung und der spezifizierten Bezeichnung „EV-VA-Geprüfter Vedischer Astrologe“ dazu beitragen, die Gruppe der seriös arbeitenden und fundiert ausgebildeten Astrologen auf lange Sicht von weniger fundiert ausgebildeten Kollegen abzugrenzen.

Weitere Infos unter EVVA